Pocken und Rinderpest sind Geschichte. Doch andere Krankheiten – wie Polio – warten noch darauf  weltweit ausgerottet zu werden. Grafik: Pharma Fakten  nach: https://ourworldindata.org/eradication-of-diseases (CC-BY)

Krankheiten ausrotten: ein „fortlaufender Prozess“

Louis Pasteur (1822-1895), der als Pionier auf dem Gebiet der Mikrobiologie gilt und unter anderem Impfstoffe gegen die Tollwut entwickelte, erklärte einst, es stehe in der Macht der Menschheit Infektionskrankheiten von der Erde zu verbannen. Und tatsächlich gelang das bei den Pocken und der Rinderpest. Auch bei der Kinderlähmung (Poliomyelitis) ist die Weltgemeinschaft auf einem guten Weg. Aber lassen sich alle Infektionskrankheiten ausrotten?