Tag: 10. März 2024

Anämie

Anämie, auch Blutarmut. Verursacht durch einen Mangel an Hämoglobin (roter Blutfarbstoff). Anzeichen sind Konzentrationsschwäche, Schwäche, Kurzatmigkeit oder eine erhöhte Anfälligkeit für Infekte. Frauen sind aufgrund ihrer Monatsblutung sehr viel häufiger betroffen als Männer. Die A. hat manchmal schwerwiegende medizinische Ursachen, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen.

Dialyse

Dialyse: auch Blutwäsche. Bei der D. übernimmt eine künstliche Niere die Reinigung des Blutes von giftigen Stoffwechselprodukten, wenn die Nieren dazu nicht mehr in der Lage sind. Unbehandelt kann Nierenversagen schnell zum Tod führen.