Schlagwort: Impfen

Der erste Impfstoff gegen Malaria – Hoffnung für Millionen Menschen

Die jahrzehntelange und mühevolle Forschung nach einem Impfstoff gegen die Tropenkrankheit Malaria scheint sich ausgezahlt zu haben. Schon nächstes Jahr könnte ein vorbeugender Wirkstoff als erster Impfstoff überhaupt Millionen Menschen schützen.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Wissenschaftler forschen nach Super-Impfstoff

Amerikanische Forscher sind einem hoch wirksamen Impfstoff gegen unterschiedliche Influenza-Viren auf der Spur. Eine aussichtsreiche Fährte führt zu einer bisher wenig beachteten Eigenheit des menschlichen Immunsystems. Ist es unbekannten Virenstämmen ausgesetzt, entwickelt es offenbar effektivere Antikörper.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Experten befürchten aggressive Influenza

Die Grippesaison 2014/2015 hat begonnen. Nach einer glimpflich verlaufenen Vorjahressaison rechnen Experten diesmal mit einer deutlich höheren Zahl an Grippefällen. Speziell Risikogruppen wie älteren oder geschwächten Menschen sowie Schwangeren rät die Ständige Impfkommission zur Grippeimpfung.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Grippeschutz mit angezogener Handbremse

Ende August, Anfang September beginnen die Impfstoffhersteller mit der Auslieferung: Über 14 Millionen Dosen an Grippeimpfstoffen verlassen um diese Zeit Jahr für Jahr die Lager der Hersteller und werden über Großhandel und Apotheken an die Arztpraxen verteilt: Die Bundesrepublik rüstet sich gegen die jährliche Influenza. Aber sie tut das mit angezogener Handbremse.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Die Vertrauenskrise der Grippeimpfung

Rund 14 Millionen Grippeimpfdosen haben die pharmazeutischen Hersteller im vergangenen Jahr ausgeliefert. Das klingt viel – ist es aber nicht. Denn die Impfquoten liegen deutlich unter den Zielvorgaben von Weltgesundheitsorganisation (WHO) und EU.

Weiterlesen »

Der erste Impfstoff gegen Malaria – Hoffnung für Millionen Menschen

Die jahrzehntelange und mühevolle Forschung nach einem Impfstoff gegen die Tropenkrankheit Malaria scheint sich ausgezahlt zu haben. Schon nächstes Jahr könnte ein vorbeugender Wirkstoff als erster Impfstoff überhaupt Millionen Menschen schützen.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Wissenschaftler forschen nach Super-Impfstoff

Amerikanische Forscher sind einem hoch wirksamen Impfstoff gegen unterschiedliche Influenza-Viren auf der Spur. Eine aussichtsreiche Fährte führt zu einer bisher wenig beachteten Eigenheit des menschlichen Immunsystems. Ist es unbekannten Virenstämmen ausgesetzt, entwickelt es offenbar effektivere Antikörper.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Experten befürchten aggressive Influenza

Die Grippesaison 2014/2015 hat begonnen. Nach einer glimpflich verlaufenen Vorjahressaison rechnen Experten diesmal mit einer deutlich höheren Zahl an Grippefällen. Speziell Risikogruppen wie älteren oder geschwächten Menschen sowie Schwangeren rät die Ständige Impfkommission zur Grippeimpfung.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Grippeschutz mit angezogener Handbremse

Ende August, Anfang September beginnen die Impfstoffhersteller mit der Auslieferung: Über 14 Millionen Dosen an Grippeimpfstoffen verlassen um diese Zeit Jahr für Jahr die Lager der Hersteller und werden über Großhandel und Apotheken an die Arztpraxen verteilt: Die Bundesrepublik rüstet sich gegen die jährliche Influenza. Aber sie tut das mit angezogener Handbremse.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Die Vertrauenskrise der Grippeimpfung

Rund 14 Millionen Grippeimpfdosen haben die pharmazeutischen Hersteller im vergangenen Jahr ausgeliefert. Das klingt viel – ist es aber nicht. Denn die Impfquoten liegen deutlich unter den Zielvorgaben von Weltgesundheitsorganisation (WHO) und EU.

Weiterlesen »

News Abo

Die aktuellen Themen per E-Mail

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.

Kommentar

GKV-Spargesetz: Ein Gesetz mit unbekannten Folgen

Das vom Bundestag abgesegnete GKV-Finanzstabilisierungsgesetz wird langfristig Folgen haben, deren Tragweite noch gar nicht abzuschätzen ist. Es sind nicht nur Pharmaunternehmen, die glauben, dass es die Versorgung mit innovativen Arzneimitteln in Deutschland verschlechtern wird. Ein Kommentar von Florian Martius.

Lesen Sie hier weiter. »