Artikel, Geschichten, Fakten – zu Themen aus Gesundheit und Pharma

© Pharma Fakten e.V.

EMA beschließt neue Transparenzregeln

Das Management Board der europäischen Arzneimittelbehörde European Medicines Agency (EMA) hat neue Regelungen zur Transparenz bei Klinischen Studien beschlossen. Künftig kann jeder detaillierte Ergebnisse abrufen, speichern und ausdrucken.

Weiterlesen »

Spahn kritisiert „Zockerei“

CDU-Politiker Jens Spahn hat den Kurs der Krankenkassen bei den Verhandlungen zu Arzneimittelpreisen kritisiert.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

AVR kritisiert Arzneimittelausgaben

Auch in der 30. Ausgabe des Arzneiverordnungs-Report 2014 (AVR) beklagen die Autoren einen überteuerten Arzneimittelmarkt. „Die Kostenschraube dreht sich weiter nach oben“ – so bewertet der AVR die Ausgabensteigerung im Jahr 2013 von lediglich 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der AVR wird jedes Jahr vom Wissenschaftlichen Institut der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) herausgegeben.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Widersprüchliche Zahlen im AVR

Die AOK hat heute in Berlin den Arzneiverordnungs-Report 2014 (AVR) vorgestellt. Auch in der 30. Auflage werden auf satten 1.305 Seiten Einsparpotenziale bei Ausgaben für Arzneimittel analysiert. Einige der jetzt veröffentlichten Zahlen werfen jedoch mehr Fragen auf, als sie beantworten.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Eine Anleitung zum „Pharma-Blues“

Jedes Jahr aufs Neue soll der Arzneiverordnungs-Report (AVR) beweisen, wie viele Milliarden Euro bei Arzneien eingespart werden könnten. Doch die Autoren begehen methodische Fehler.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Wissenschaftler forschen nach Super-Impfstoff

Amerikanische Forscher sind einem hoch wirksamen Impfstoff gegen unterschiedliche Influenza-Viren auf der Spur. Eine aussichtsreiche Fährte führt zu einer bisher wenig beachteten Eigenheit des menschlichen Immunsystems. Ist es unbekannten Virenstämmen ausgesetzt, entwickelt es offenbar effektivere Antikörper.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Experten befürchten aggressive Influenza

Die Grippesaison 2014/2015 hat begonnen. Nach einer glimpflich verlaufenen Vorjahressaison rechnen Experten diesmal mit einer deutlich höheren Zahl an Grippefällen. Speziell Risikogruppen wie älteren oder geschwächten Menschen sowie Schwangeren rät die Ständige Impfkommission zur Grippeimpfung.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Ärzte sorgen sich um Regressforderungen

Viele Innovationen der Pharmaindustrie kommen nicht bei den Patienten an. Die Ursache sieht der Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (vfa) in der Angst der Ärzte vor Regressforderungen der Krankenkassen. Die Krankenkassen allerdings wollen von Verschreibungsquoten nichts hören. Und die Ärzte? Die sorgen sich um Regresse, halten sich aber zurück. Dabei dreht sich alles um ihre Freiheit, die Therapie ihrer Wahl zu verschreiben.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

vfa warnt vor Innovationsblockade

Die Kosten für Arzneimittel hat das Gesundheitssystem im Griff – die Qualität der Versorgung nicht. Dieses Fazit zog der Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (vfa) heute bei der Vorstellung der neunten Ausgabe des Arzneimittel-Atlas. Innovative Arzneimittel würden zu wenig verschrieben, die Impfquoten seien zu gering. „Die Kostenfixierung ist zur Gesundheits- und Präventionsbremse geworden“, sagte Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des vfa.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

EMA beschließt neue Transparenzregeln

Das Management Board der europäischen Arzneimittelbehörde European Medicines Agency (EMA) hat neue Regelungen zur Transparenz bei Klinischen Studien beschlossen. Künftig kann jeder detaillierte Ergebnisse abrufen, speichern und ausdrucken.

Weiterlesen »

Spahn kritisiert „Zockerei“

CDU-Politiker Jens Spahn hat den Kurs der Krankenkassen bei den Verhandlungen zu Arzneimittelpreisen kritisiert.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

AVR kritisiert Arzneimittelausgaben

Auch in der 30. Ausgabe des Arzneiverordnungs-Report 2014 (AVR) beklagen die Autoren einen überteuerten Arzneimittelmarkt. „Die Kostenschraube dreht sich weiter nach oben“ – so bewertet der AVR die Ausgabensteigerung im Jahr 2013 von lediglich 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der AVR wird jedes Jahr vom Wissenschaftlichen Institut der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) herausgegeben.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Widersprüchliche Zahlen im AVR

Die AOK hat heute in Berlin den Arzneiverordnungs-Report 2014 (AVR) vorgestellt. Auch in der 30. Auflage werden auf satten 1.305 Seiten Einsparpotenziale bei Ausgaben für Arzneimittel analysiert. Einige der jetzt veröffentlichten Zahlen werfen jedoch mehr Fragen auf, als sie beantworten.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Eine Anleitung zum „Pharma-Blues“

Jedes Jahr aufs Neue soll der Arzneiverordnungs-Report (AVR) beweisen, wie viele Milliarden Euro bei Arzneien eingespart werden könnten. Doch die Autoren begehen methodische Fehler.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Wissenschaftler forschen nach Super-Impfstoff

Amerikanische Forscher sind einem hoch wirksamen Impfstoff gegen unterschiedliche Influenza-Viren auf der Spur. Eine aussichtsreiche Fährte führt zu einer bisher wenig beachteten Eigenheit des menschlichen Immunsystems. Ist es unbekannten Virenstämmen ausgesetzt, entwickelt es offenbar effektivere Antikörper.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Experten befürchten aggressive Influenza

Die Grippesaison 2014/2015 hat begonnen. Nach einer glimpflich verlaufenen Vorjahressaison rechnen Experten diesmal mit einer deutlich höheren Zahl an Grippefällen. Speziell Risikogruppen wie älteren oder geschwächten Menschen sowie Schwangeren rät die Ständige Impfkommission zur Grippeimpfung.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

Ärzte sorgen sich um Regressforderungen

Viele Innovationen der Pharmaindustrie kommen nicht bei den Patienten an. Die Ursache sieht der Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (vfa) in der Angst der Ärzte vor Regressforderungen der Krankenkassen. Die Krankenkassen allerdings wollen von Verschreibungsquoten nichts hören. Und die Ärzte? Die sorgen sich um Regresse, halten sich aber zurück. Dabei dreht sich alles um ihre Freiheit, die Therapie ihrer Wahl zu verschreiben.

Weiterlesen »
© Pharma Fakten e.V.

vfa warnt vor Innovationsblockade

Die Kosten für Arzneimittel hat das Gesundheitssystem im Griff – die Qualität der Versorgung nicht. Dieses Fazit zog der Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (vfa) heute bei der Vorstellung der neunten Ausgabe des Arzneimittel-Atlas. Innovative Arzneimittel würden zu wenig verschrieben, die Impfquoten seien zu gering. „Die Kostenfixierung ist zur Gesundheits- und Präventionsbremse geworden“, sagte Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des vfa.

Weiterlesen »

News Abo

Die aktuellen Themen per E-Mail

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.

Unser LinkedIn Profil

Folgen Sie uns auch bei LinkedIn, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Kommentar

GKV-Spargesetz: Frontalangriff auf die Medizin von morgen

In der Summe sind die im GKV-Finanzstabilisierungsgesetz geplanten Maßnahmen gegen die Pharmaindustrie ein Frontalangriff auf innovative Arzneimitteltherapien. Wer glaubt, hier ginge es lediglich um die Bilanzen großer Konzerne, irrt. Die Botschaft, die die Regierung sendet, lautet: Forschende Spitzenmedizin „Made in Germany“ ist nicht gewollt. Ein Kommentar von Florian Martius.

Lesen Sie hier weiter. »